Last Epoch - Neuigkeiten

0.8.5 am Horizont | Entwicklungsupdate 

27.01.2022

EHG_Dodo - Eleventh Hour Games

Im Dezember wurde das Eternal Legends-Update veröffentlicht. Dadurch wurde einer der neuen Endspiel-Dungeons eingeführt: Temporal Sanctum, legendäre Gegenstände, eine Überarbeitung des Handwerk-Systems sowie der Druiden-Mastery. Wir freuen uns, sagen zu können, dass dieses Update sehr gut angenommen wurde. Dieser Patch führte nicht nur zu einem kontinuierlichen Wachstum der Spielerzahlen im ersten Monat nach der Veröffentlichung, sondern auch zur höchsten Spielerbindung insgesamt, die wir bisher gesehen haben.

Wir freuen uns auf Patch 0.8.5 und haben heute einige aufregende Neuigkeiten. 0.8.5 bringt eine Menge spannender Inhalte ins Spiel, die Spieler in Eterra erkunden können. Von Endgame-Inhalten wie zwei neuen Dungeons und Updates für unser Arena-System bis hin zu visuellen Verbesserungen im gesamten Spiel, wie neue 3D-Modelle, Waffen und Kampfeffekte und -gefühl. Wir bemühen uns auch sehr, unsere Tools zu verbessern, um die Performance Propbleme zu finden, zu verfolgen und zu beheben.

Zusätzlich zu den oben genannten neuen Inhalten konzentriert sich unser 0.8.5-Entwicklungszyklus hinter den Kulissen massiv auf Multiplayer. Wir haben in diesem Jahr mehr engagierte Entwickler, die sich dem Multiplayer widmen als jemals zuvor in der Geschichte von Last Epoch, und wir ebnen aktiv den Weg für unseren ersten Community-Test.

Update der Vorschau

Während unser Entwicklungspfad in Richtung 1.0 näher in den Fokus rückt, haben wir ein Update zu einigen unserer längerfristigen Entwicklungsziele für Last Epoch.

Wir haben jetzt ein besseres Verständnis dafür, was unsere Schwerpunkte für 1.0 sein müssen, um sicherzustellen, dass Epoch für ein großes Publikum bereit ist und die Entwicklung von Live-Service Inhalten für die kommenden Jahre ermöglicht.

Während wir Last Epoch um Community-Feedback herum weiter entwickelt und gestaltet haben (vielen Dank übrigens), haben wir festgestellt, dass einige Features neu bewertet werden mussten.  So haben wir einige dieser Elemente von unserer Entwicklungskarte gestrichen. Das bedeutet nicht, dass wir Pläne für weniger Inhalt für Last Epoch haben, nur dass diese Elemente nicht mehr so ​​unterhaltsam und flüssig in das Kernerlebnis passen, wie sie es uns vorgestellt hatten.

d94ad0a5b631c08635cc840607f11672a3b4946d.jpeg

Im Moment müssen sich unsere Bemühungen auf die allgemeine Spielqualität, höhere Leistungsstandards, Serverlast, Balance, Story-Präsentation und mehr konzentrieren. So möchten wir sicherstellen, dass wir bei 1.0 auf dem richtigen Weg sind, um unserer Community und Last Epoch den erfolgreichen Start zu ermöglichen, den es verdient.

Wir verstehen voll und ganz, dass diese Nachricht für einige etwas enttäuschend sein könnte, falls Ihr auf eines der gestrichenen Features gewartet habt. Wir möchtenversichern, dass wir uns weiterhin für die kontinuierliche Entwicklung von Last Epoch einsetzen und mit der Zeit alles liefern werden, was das Spiel braucht und was unsere leidenschaftliche Community verdient.

Zwei Features, die wir von der Karte entfernen, sind Gates of Memoriam und das Epoch's Call - System. Auch haben wir den Basar gestrichen und stattdessen mit dem Handel mit Gegenständen hinzugefügt.

Gates of Memoriam war als Endspielsystem geplant, das im Gegensatz zu Monolith und Arena stärker in der Welt und der Zeitachse der Kampagne verwurzelt war. Als wir die Idee jedoch in jüngerer Zeit diskutierten und entwickelten, kamen wir zu dem Schluss, dass die Aussicht, die eigentlichen Kampagnenzonen erneut zu besuchen, nicht so recht ins aktuelle Spiel passt. Wir glauben, dass das Dungeon-System diese Rolle eines wiederholbaren Endgame-Systems, das innerhalb der Welt der Kampagne stattfindet, effektiver erfüllt. Deshalb wird es in 0.8.5 mit zwei neuen Dungeons erweitert.

Epoch’s Call war als Mechanik gedacht, um Spieler zu bestimmten zufälligen Inhalten in den Gates of Memoriam und dem Monolith of Fate zu leiten. Da wir jedoch nicht mehr vorhaben, mit den Gates of Memoriam fortzufahren, und unsere Vision des Monolith of Fate sich seit 2018 stark weiterentwickelt hat, hat Epoch’s Call keinen klaren Platz mehr. Trotzdem sind wir weiterhin bestrebt, die Abwechslung innerhalb des Monolith zu verbessern. Diese Art von Missionen, die Spieler zu bestimmten Inhalten im Endspiel führen, erwägen wir immer noch. Wenn sie jedoch implementiert werden, sind sie eher Teil des Favor-Systems als von Epoch’s Call.

Das letzte System, das wir besprechen wollen, ist der Basar. Wir haben im Juli letzten Jahres in den Multiplayer-FAQ über unsere Ideen zum Basar gesprochen. Seitdem haben wir allen Gesprächen über den Handel sehr aufmerksam zugehört und infolgedessen viele interne Gespräche geführt.

Nach vielen Diskussionen über die verschiedenen Herausforderungen unserer vorgeschlagenen Richtung sind wir nicht mehr der Meinung, dass der Basar der beste Weg ist, Spielern in Last Epoch das Handeln zu ermöglichen. Der Spielerhandel wird zwar weiterhin ein Teil des Spiels sein, aber wir planen einen anderen Ansatz. Wir werden in den kommenden Monaten in einem eigenen Beitrag mehr über unsere Argumentation sowie über die Zukunft des Handels in Last Epoch sprechen.

Neue Dungeons

Temporal Sanctum war der erste Dungeon, den wir dem Spiel im Eternal Legends Update hinzugefügt haben. Er bietet die erste Version der Generierung zufallsbedingter Karten, eine einzigartige Mechanik, eine Boss-Begegnung und nicht zuletzt eine eigene Belohnung. In Zukunft planen wir, das Dungeon-System zu erweitern, neue Herausforderungen einzuführen und das Endspiel vielfältiger zu gestalten.

2ad35c8ecd34bb826249e4feebe8339f41eac182.jpeg

Mit Patch 0.8.5 führen wir in Last Epoch zwei neue Dungeons mit eigenem Thema und eigener Mechanik ein. Die Spieler werden zwei neuen furchteinflößenden Bossen begegnen. Und nachdem sie sie besiegt haben, erhalten sie Zugang zu neuen Belohnungen – den Vaults of Uncertain Fate und dem Soul Gambler.

Wir werden in den kommenden Wochen mehr über die Mechaniken und Belohnungen sprechen.

Arena Champions

Mit 0.8.5 werden wir einen neuen Arena-Modus einführen. In diesem Modus findet Ihr Euch in der Arena gegen eine festgelegte Anzahl von Wellen wieder und steht schließlich einem der neuen Arena-Champions gegenüber. Du kannst Skullens, imperiale Kommandeure und sogar Drachen besiegen, aber kannst du auch einen anderen Meister der Arena besiegen?

Neue 3D Modelle für Unique Waffen

Spieler können Hunderte von einzigartigen und Set Gegenständen im Spiel finden. Und obwohl die einzigartigen Gegenstände großartige 2D-Artworks haben, haben die meisten von ihnen keine passenden 3D-Modelle. Patch 0.8.5 bringt den ersten Rutsch neuer 3D-Modelle für dutzende einzigartiger und setbasierter Waffen und Schilde.

252e60d93b6645222919ed0d6372db8b1c9dc2b6.jpeg

Neue Rüstungssets, Catalysts und neue Catalyst-Animationen

Das Hinzufügen neuer Rüstungssets zum Spiel ist ein fortlaufender Prozess und Patch 0.8.5 wird mehrere neue bringen.

Zusätzlich zu den Rüstungssets erhalten Catalysts eine komplette Überarbeitung mit neuen impliziten Affixen und 2D/3D-Art.

Wir haben diese Gelegenheit auch genutzt, um einige Animationen zu überarbeiten, wenn Charaktere Catalysts verwenden.

Und vieles mehr...

Und das ist noch nicht alles. Hinter den Kulissen arbeiten wir ständig an vielen anderen kleineren, aber wichtigen Änderungen. Mit 0.8.5 werden wir viele dieser Änderungen am Spielerlebnis sehen. Dazu gehören neue Feinde, Verbesserungen bei Animationen einiger älterer Feinde, ein verbessertes Dialogfeld, mehr Voice-Overs und Verbesserungen der Grafik einiger Bereiche.

Wir können es kaum erwarten, die Details in den kommenden Wochen mit Euch zu teilen, also behaltet unsere sozialen Netzwerke im Auge.

Patch 0.8.5 wird diesen März veröffentlicht.